Cranio

Craniosacrale Biodynamik


Cranio ist eine ganzheitliche Entspannungsmethode durch die sich Ihr Wohlbefinden erheblich verbessert.

Die Behandlung besteht aus einer sehr feinfühligen Körperarbeit. Die Hände nehmen wahr, wie sich die Körpersysteme ausdrücken. Eine zentrale Rolle spielt der Rhythmus der Gehirnflüssigkeit. Andere Strukturen wie Knochen, Muskulatur, Nervensystem und Organe haben ihre Eigenbewegung, orientieren sich aber ebenfalls danach. Deren Ausdruck gibt Auskunft über unser Wohlbefinden. Psychische Belastungen, Verletzungen und Krankheiten können Spannungen und Blockaden verursachen. Diese beeinflussen die Funktion und somit den Craniosacralen Rhythmus. Ist eine solche Beweglichkeit blockiert, kann unser Körper aus der Balance kommen – Symptome treten auf.

Der biodynamische Ansatz orientiert sich am gesunden Ausdruck im Menschen. Durch die Behandlung werden die Selbstheilungskräfte mobilisiert und der Körper wird unterstützt seine Verspannungsmuster zu lösen. Infolge dessen geschieht eine Neuorganisation und eine heilsame Balance von innen her.

Cranio führt zur besseren Funktion des Körpers und wirkt unterstützend z.B. bei:

  • Atmungserkrankungen
  • Burn-Out-Syndrom
  • Depression
  • Emotionale Probleme
  • Geburtstrauma
  • Hyperaktivität
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Kieferverschiebungen
  • Kolik
  • Kopfschmerzen
  • Legasthenie
  • Migräne
  • Rückenschmerzen
  • Bandscheibenvorfall
  • Schwangerschaftsleiden
  • stressbezogene Krankheiten
  • Schlafstörungen
  • Tinnitus
  • nach Unfällen und Operationen
  • Verdauungsprobleme
  • verzögerte Entwicklung
  • Wahrnehmungsstörungen
  • Zähne knirschen
  • etc

Jeder kann von Cranio profitieren!

Die Erleichterung von Stress und das Empfinden von mehr Vitalität und Wohlbefinden sind Vorteile die eine Craniobehandlung jedem bringt.

 
Wie funktioniert Cranio

Wie funktioniert Cranio


Das Körpergewebe kontraktiert als Reaktion auf physische Einwirkung oder emotionalen Stress. Das Gewebe bleibt kontraktiert (in Spannung), wenn der Schock sehr schwerwiegend oder emotional sehr belastend ist. Stress, Verletzungen, Spannungen oder Traumas werden somit im Körper gespeichert und beeinflussen und beeinträchtigen infolge die Körperfunktionen. Symptome können sich sichtbar machen. Diese können sich sowohl physisch (z.B. Rückenschmerzen, Migräne, Verdauungsprobleme) als auch emotional (z.B. Angst, Depression) ausdrücken.

Einschränkungen in der Körperfunktion zeigen sich durch eine veränderte Craniosacrale Bewegung. Mit den Händen spürt der Therapeut die Dynamiken im Körper und kann Impulse setzen, welche die eigenen Resourcen mobilisieren und somit den Körper unterstützen seine Verspannungsmuster zu lösen.

Cranio in der Schwangerschaft


Cranio ist sehr hilfreich während der Schwangerschaft. Der Körper verändert sich auf verschiedenen Ebenen, physiologisch, endokrin (hormonell), emotional. Cranio unterstützt den Körper mit den Veränderungen besser umzugehen. Es löst Verspannungen und kann bei vielen Schwangerschaftsleiden lindernd wirken.

Übelkeit, Stimmungsschwankungen, Kopfschmerzen, Unausgeglichenheit, schlechter Lymphabfluss, Rückenschmerzen, Beckenfehlstellungen, Fehllage des Babys, Überfälligkeit des Babys

Craniosacrale Anwendung in der Schwangerschaft Craniosacrale Anwendung in der Schwangerschaft Craniosacrale Anwendung in der Schwangerschaft Craniosacrale Anwendung in der Schwangerschaft Craniosacrale Anwendung in der Schwangerschaft
Cranio und Babys

Cranio und Babys


Bei Startschwierigkeiten nach der Geburt hat sich Cranio sehr bewährt. Die Geburt ist eine körperliche und emotionale Herausforderung für ihr Baby. Cranio schafft einen Ausgleich auf beiden Ebenen und hilft somit dem Baby ein Geburtstrauma zu verarbeiten. Studien haben ergeben, dass viele spätere Beeinträchtigungen auf Traumen während der Schwangerschaft oder Geburt zurückzuführen sind. Die natürliche Geburt ist für Mutter und Baby sehr wichtig, vor allem für die emotionale Bindung, aber auch für die weitere körperliche Entwicklung des Babys. Der Geburtskanal ist sehr intelligent geformt, sodass in unterschiedlichen Phasen die verschiedenen Schädelknochen des Babys, aber auch der ganze Körper durch den Druck der Wehen stimuliert werden. Ein Geburtstrauma kann die Beweglichkeit der Schädelknochen und anderer Strukturen maßgeblich beeinflussen und beeinträchtigen. Auch nach schwierigen Geburten mit Interventionen (Saugglocke, Zange oder Kaiserschnitt) kann Cranio dein Baby auf allen Ebenen ausgleichen.

Ein Geburtstrauma kann sich äußern durch:

  • Unruhezustände
  • Schlafschwierigkeiten
  • Untröstliches Schreien
  • Ständiges Weinen
  • Fehlhaltungen
  • Bauchschmerzen
  • Saugschwierigkeiten
 
Claudia Kopf

Über mich


Jahrgang 1979, verheiratet und Mama von 3 Kindern

  • Studium der Sonder- und Heilpädagogik in Wien
  • Basiskurs Anatomie, Physiologie und Pathologie
  • 2 jährige Cranio Ausbildung bei Michael Kern und Franklyn Sills
  • Abschluß 2004 am CTET in London (750h)

Berufsbezeichung BCST (biodynamic craniosacral therapist)

Weitere Ausbildungen:

  • Babykurs bei Badhrena Tschumi
  • Cranio und Schwangerschaft bei Dominique Degranges
  • Embryologie bei Dr. Jaap van der Wal
  • Viszerale Dynamiken bei Michael Kern
  • Assistenzarbeit bei Fortbildungskursen

Kontinuierliche Weiterbildung und Vertiefung in der craniosacralen Arbeit

Kontakt


Craniopraxis, Claudia Kopf

Im Dorf 9,
6900 Bregenz, Österreich

Lageplan öffnen